Jordi Torres: Mit Loch im Ellbogen in die Top 5?

25 February 2016 | 8:44 am

25. Februar 2016 – 09:44 Uhr

Jordi Torres

Jordi Torres muss seinen Fahstil noch an die BMW S1000RR anpassen

© Althea

(Motorsport-Total.com) – BMW-Althea-Pilot Jordi Torres war eine der positiven berraschungen des finalen Tests auf Phillip Island. Der ehemalige Moto2-Pilot mischte mit seiner S1000RR in den Top 5 mit und verlor nur wenige Zehntelsekunden auf die fhrenden Kawasakis. Doch am zweiten Tag musste Torres einen heftigen Abflug verdauen, bei dem er sich am Ellbogen verletzte.

„Ich fuhr vier Runden. Wir nderten die Einstellungen der Traktionskontrolle und stellten sie weniger sensibel ein. Vermutlich haben wir zu viel Traktionskontrolle weggenommen. Ich flog in Kurve zwei via Highsider ab. Dabei zog ich mir ein Loch im Ellbogen zu“, berichtet Torres den Kollegen von ‚WorldSBK.com‘. Nach einer Untersuchung konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden: „Es wird aber immer besser“, bemerkte Torres bereits am Tag des Sturzes.

„Vermutlich knnen wir auf eine Operation verzichten, denn dafr msste ich einen Tag in Melbourne verbringen. Das ist mit Blick auf das Rennwochenende nicht optimal“, grbelte Torres am Dienstag. Schlafen konnte der BMW-Pilot gut: „Die rzte gaben mir eine Tablette. Damit kann ich sicher gut schlafen, weil sie sehr stark ist“, scherzte Torres.

Die Umstellung von der Aprilia RSV4 zur BMW S1000RR gelang Torres offensichtlich gut. Oder waren die guten Rundenzeiten auf die speziellen Anforderungen auf Phillip Island zurckzufhren? „Ich komme hier sehr gut zurecht, weil der Kurs meinem Fahrstil liegt. Mir fehlt aber noch ein bisschen Vertrauen in die BMW“, gesteht der Althea-Pilot.

„Wir mssen weiter daran arbeiten und versuchen, das Motorrad zu verbessern. Zudem ist mir bewusst, dass ich meinen Stil an die Maschine anpassen muss. Aber der Kurs liegt mir sehr. Ich knnte hier blind fahren, was eine groe Hilfe ist“, berichtet der Teamkollege von Markus Reiterberger, der fr den Saisonauftakt groe Ziele hat: „Ich hoffe, dass ich mich in den Top 5 behaupten…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,845 Sekunden