Jorge Lorenzo gesteht: „Wechsel auf Ducati unterschätzt“

2018-09-03 17:59:50

(-Total.com) – Mehr als ein Jahr dauerte es, bevor Jorge Lorenzo auf der seinen ersten -Sieg feiern konnte. Ausgerechnet beim -Heimspiel in Mugello platzte in dieser Saison der Knoten. Der Sieg kam für den Spanier allerdings zu spät, denn zu dem Zeitpunkt hatte sich bereits dafür entschieden, seinen Zweijahresvertrag nicht zu verlängern. Zu lange hatte der fünfmalige Weltmeister auf der Desmosedici enttäuscht.

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo hatte zu Beginn seiner Zeit bei Ducati große Schwierigkeiten Zoom

„Ducati und auch ich selbst haben unterschätzt, wie schwer es ist, von einem ganz anderen wie der auf ein besonderes Bike wie die Ducati zu wechseln“, gesteht der 31-Jährige im Gespräch mit ‚MotoGP.com‘ und verrät: „Einige Leute – sogar aus meinem eigenen Umfeld – haben gesagt: ‚Dieses Bike ist nichts für Dich, das schaffst Du nicht.'“ Sie rieten Lorenzo, das Team so schnell wie möglich wieder zu verlassen.

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen