Jorge Lorenzo: „Mein bestes Wochenende mit Ducati“

2017-08-14 11:27:17

14. August 2017 – 11:27 Uhr

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo verpasste in Spielberg das Podest, zieht aber große Fortschritte

© Michelin

(Motorsport-Total.com) – Für Jorge Lorenzo begann der Große Preis von Österreich wie so oft verheißungsvoll: Der Ducati-Pilot stürmte mit einem Raketenstart an die Spitze und führte das Rennen zunächst an. Allerdings ging ihm nach einigen Runden die Puste aus und er konnte die Pace von Teamkollege Andrea Dovizioso und Weltmeister Marc Marquez (Honda) nicht mehr mitgehen. Schließlich schlüpfte auch Dani Pedrosa durch, sodass Lorenzo seinen zweiten Podestplatz nach Jerez verpasste.

Dennoch sagt der 30-Jährige: „Es ist nicht das beste Ergebnis, denn in Jerez war ich Dritter. Aber dort kam ich 14 Sekunden hinter Dani ins Ziel, in Montmelo fehlten mir neun Sekunden auf Dovi. Hier ist es mit sechs Sekunden der bisher kleinste Unterschied.“ Tatsächlich überquerte Lorenzo die Ziellinie in Spielberg 6,663 Sekunden nach dem Sieger – und zeigte damit,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen