Home / Motorrad News / Kawasaki ERK KX 250 GS – Exoten-Enduro aus Kassel

Kawasaki ERK KX 250 GS – Exoten-Enduro aus Kassel

2019-01-10 07:40:58

Zu den exotischen Enduros, die es hierzulande zu kaufen gab, gehört zweifelsohne die ERK KX 250 GS. Der damalige Kawasaki Händler Erk aus Kassel – die Firma gibt es heute nicht mehr – baute die luftgekühlte Enduro in einer Kleinserie von nur 50 Maschinen.

Die Firma Erk war vor allem Moto Cross Händler und für den Vertrieb von Kawasaki Motorräder zuständig. Mitten auf der Enduro-Welle, die irgendwann aus den USA nach Europa überschwappte, meldeten auch Kunden der Firma ihr Interesse an mit den giftgrünen Enduros an offiziellen Enduro-Veranstaltungen teilnehmen zu wollen – zum Beispiel beim OMK Pokal und DM Geländesport.

Aber Kawasaki hatte damals kein passendes Angebot einer wettbewerbsorientierten und konkurrenzfähigen Maschine. Die KLR 250 debütierte erst 1984 und war mit 134 Kilogramm recht schwer und der Motor nicht unbedingt auf Augenhöhe mit den zweitaktenden Krawallbüchsen der Konkurrenz. Die KLX ging wiederum schon in Richtung einer waschechten…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen