Kawasaki in Aragon: Sorgen wegen langer Gerade

2018-04-12 08:25:02

(Motorsport-Total.com) – In der Superbike-WM steht das Siegduell zwischen Ducati und Kawasaki 3:1. Weltmeister Jonathan Rea konnte in Thailand seinen ersten Triumph im Jahr 2018 erobern. Damit übernahm der Brite auch die WM-Führung von Marco Melandri. Aber es bleibt vor dem Europa-Auftakt am kommenden Wochenende im MotorLand Aragon (Spanien) eng, denn die Top 8 sind nur durch 27 Punkte voneinander getrennt.

Jonathan Rea

Weltmeister Jonathan Rea ist für Aragon vorsichtig optimistisch Zoom

Eine Woche nach Aragon steht mit dem Klassiker in Assen in den Niederlanden der nächste Stopp im Kalender. Deswegen sagt Rea: „Es könnte die wichtigste Phase der Weltmeisterschaft werden.“ Der dreimalige Weltmeister feierte in Aragon schon zwei Siege. Seit er für Kawasaki fährt (2015) stand er dort immer auf dem Podest. „Es ist eine tolle Strecke, auf der ich sehr gerne fahre. Aber zu diesem Zeitpunkt im Jahr ist es dort meistens sehr kühl.“

Für das kommende Rennwochenende sind…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen