Kawasaki Ninja H2 gewinnt iF Design Award

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop


Die Kawasaki Ninja H2 ist nicht nur das derzeit stärkste Serienmotorrad, sie verfügt auch über ein preiswürdiges Design. Zu diesem Schluss sind zumindest die Juroren des iF Design Awards gelangt.
Der iF Design Award zählt zu den renommiertesten Design-Auszeichnungen weltweit, seine Wurzeln reichen bis in die Nachkriegszeit zurückr. Unter Federführung des Designers und Unternehmers Philip Rosenthal (Rosenthal Porzellan)schloss sich Anfang der 1950er Jahre eine Gruppe von Industriellen mit dem Ziel zusammen, der Bedeutung von Design Fuer den Kunden, Fuer die Marke und die Gesellschaft als Ganzes Geltung zu verschaffen.
Die starke Prägung durch die Gestaltungsprinzipien des Bauhaus (»Gute Form«) schlug sich auch im Namen des als Verein geführten Zusammenschlusses wieder: Die gute Industrieform e.V. Zu Beginn des neuen Jahrtausends erfolgten Umbenennung und Umwandlung in die heutige iF International Design Forum GmbH.
In den über sechs Jahrzehnten seines Bestehens entwickelte sich der 1954 erstmals verliehene Preis zu einer der begehrtesten Auszeichnungen Fuer »formgerechte Industrieprodukte« – wie man in den 1950er Jahren sagte.
Über 5000 Bewerbungen gingen Fuer die jüngste Ausschreibung des iF Design Awards in den insgesamt fünf Disziplinen Product, Communication, Packaging, Interior Architecture und Professional Concept ein. Nach der Auszeichnung mit dem Plus X Award Fuer Innovation, High Quality, Design und Funktionalität im vergangenen Jahr konnte sich die Kawasaki Ninja H2 auch diesen Preis sichern.




(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Zur Website

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Fuer das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,162 Sekunden