Kawasaki: WM-Vorentscheidung für Rea, Sykes unter Druck

2017-08-21 11:24:45

21. August 2017 – 11:24 Uhr

Chaz Davies

Jonathan Rea (1) hat mit zwei zweiten Plätzen die WM-Führung ausgebaut

© Ducati

(Motorsport-Total.com) – Kawasaki gelang beim Rennwochenende auf dem Lausitzring kein Sieg, dennoch konnte Titelverteidiger Jonathan Rea den Vorsprung in der Fahrerwertung weiter ausbauen. Bei vier noch ausstehenden Events dürfte der zweifache Weltmeister nicht mehr einzuholen sein. 70 Punkte liegen nach dem Lausitzring-Wochenende zwischen ihm und Teamkollege Tom Sykes.

Zwei zweite Plätze sind für Rea eine sehr gute Bilanz. Der Lausitzring zählt nicht zu den Lieblingskursen des Briten, der froh ist, wenn in Zukunft nicht mehr in der Niederlausitz gefahren wird. Gegen Ducati-Pilot Chaz Davies war Rea in beiden Rennen chancenlos. Mit Blick auf die WM hat sich die Reise nach Deutschland aber gelohnt. Auf Sykes machte der WM-Leader elf Punkte gut.

„Chaz war im zweiten Rennen ziemlich stark. Er fuhr ein ordentliches Tempo. Zu Beginn fühlte ich mich sehr stark, als…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen