Kawasaki/Ducati-Dominanz: Ist mehr Seriennähe die Lösung?

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-10-07 11:58:27

07. Oktober 2017 – 11:58 Uhr

Jonathan Rea, Chaz Davies, Marco Melandri

Gewohntes Bild: Kawasaki und Ducati machen den Sieg unter sich aus

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Kawasaki und Ducati dominieren aktuell die Superbike-WM. Podestplätze sind für die Konkurrenz meist nur dann in Reichweite, wenn Jonathan Rea, Tom Sykes, Chaz Davies und Marco Melandri Fehler machen. Die Dorna hat vor, die Freiheiten des Reglements in Zukunft weiter einzuschränken. Endet damit die Dominanz von Kawasaki und Ducati? Oder wird das Kräfteungleichgewicht dadurch noch größer?

„Die Meisterschaft wird im Moment zu stark von Ducati und Kawasaki dominiert. Das ist offensichtlich“, betont Stefan Bradl im Gespräch mit ‚Motorsport-Total.com‘. „Andere Hersteller wie Yamaha und Honda haben damit zu kämpfen. Es ist schwierig, den Rückstand aufzuholen. Ich bin dafür, dass es eine Einheitselektronik gibt. Das hat sich in der MotoGP bewährt.“

„Wenn man die Meisterschaft so lässt, dann werden die Schnellen immer schneller und die…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,802 Sekunden