Kein Handschlag mit Marc Marquez

2018-09-06 18:09:04

(-Total.com) – In einem Interview mit dem italienischen Fernsehen kündigte Marc vor dem Auftakt des Rennwochenendes in Misano an, mit Valentino Frieden schließen zu wollen. Er sprach erneut den unglücklichen Vorfall in Argentinien an und wünschte sich ausgerechnet vor dem Heimspiel der Startnummer 46 einen Neuanfang mit dem „Doktor“. In der Pressekonferenz vor dem San-Marino-Grand-Prix wurde auf Marquez‘ Aussagen angesprochen und reagierte ablehnend.

Marc Marquez, Valentino Rossi

Valentino Rossi sieht keinen Grund, warum er Marc Marquez die Hand schütteln sollte Zoom

„Ich habe davon gehört. Ich weiß nicht. Es klingt seltsam, weil es kein Problem zwischen mir und Marc gibt. Ich weiß nicht, wieso wir jetzt Frieden schließen sollen. Für mich ist es okay“, kommentiert Rossi und erstickte damit die Diskussion im Keim. Doch die anwesenden Journalisten griffen das Thema erneut auf. Ein Handschlag sollte verdeutlichen, dass es kein Problem zwischen den…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen