Home / Motorrad News / «Kein Plan für Ducati-Verkauf»/MotoGP SPEEDWEEK

«Kein Plan für Ducati-Verkauf»/MotoGP SPEEDWEEK

2019-02-10 00:01:00

Von 10.02.2019 00:01

gilt als Image-starke Perle im Volkswagen-Konzern. Deshalb sei kein Verkauf geplant, versichert -CEO Domenicali. Aber -Chef Pierer signaliert Interesse.

Stefan Pierer (62) ist Gründer der Beteiligungsgesellschaft Cross Industries, der späteren KTM Industries, und Vorstandsvorsitzender der KTM AG. Pierer hat am 31. Januar 2013 von die Marke gekauft und verkündete im Dezember im SPEEDWEEK.com-Interview sein Interesse an Mitbewerber Ducati. Die Ducati Motor Holding wurde 2012 zu 100 Prozent von der Volkswagen AG gekauft – als Kaufpreis wurden 872 Millionen Euro kolportiert.

Auf die Frage, ob KTM weiter konsequent am Konzept festhalten werde, keine Motorräder mit mehr als zwei Zylindern zu bauen, obwohl jetzt sogar Ducati erstmals ein V4- anbietet, antwortete Stefan Pierer: «Um zum Beispiel einen Dreizylinder anbieten zu können, müsste Triumph zu unserer…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen