Keine Motorradpleiten im März

2018-06-13 12:16:00

Kfz-Insolvenzen insgesamt gesunken

| Autor / Redakteur: Yvonne Simon / Yvonne Simon

Die Anzahl an Kfz-Insolvenzverfahren ist sowohl im Monat März als auch im gesamten ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Dabei haben sich nicht alle Branchensegmente positiv entwickelt.

Nach einem Anstieg im Februar war die Anzahl an Insolvenzen im Kfz-Gewerbe im März wieder rückläufig. Wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) belegen, stellten insgesamt 56 Unternehmen Antrag auf ein Insolvenzverfahren und damit acht weniger als im Vorjahresmonat. Davon wurden 42 Verfahren eröffnet und 14 mangels Masse abgewiesen. Im Motorradbereich schlagen im März keinerlei Insolvenzen zu Buche.

Im gesamten ersten Quartal dieses Jahres ging 158 Kfz-Unternehmen das Geld aus – das sind 4,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Sowohl im Quartal als auch im Monat März hat sich die Branche somit besser entwickelt als die deutsche Gesamtwirtschaft: Über alle…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen