Keine Operation, Start in Portugal geplant

2018-09-04 10:47:43

(Motorsport-Total.com) – Die Sommerpause von Superbike-Fahrer Chaz Davies war von Verletzungspech geprägt. Im Juli brach sich der Brite bei einer Tour mit dem Mountainbike das rechte Schlüsselbein. Dieser Bruch wurde mit einer Titanplatte fixiert. Vergangene Woche stürzte Davies beim Training in Aragon mit einer Supermoto-Maschine und verletzte sich wieder die rechte Schulter. Er soll sich dabei auch eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen haben.

Chaz Davies

Trotz Verletzung will Chaz Davies das Portimao-Wochenende nicht auslassen Zoom

Nach ersten Untersuchungen reiste er nach Barcelona und begab sich in Behandlung von Doktor Xavier Mir, der alle Motorrad-Fahrer bei Verletzungen betreut. Weitere Untersuchungen in der Dexeus-Klinik haben einen kleinen Bruch des rechten Schlüsselbeins bestätigt, wie sein Ducati-Team mitteilt. Allerdings hat die Titanplatte eine schlimmere Verletzung verhindert.

Deswegen entschied man sich gegen eine weitere Operation. Stattdessen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen