Keine WM-Punkte: Folgers Selbstvertrauen angeschlagen

2017-09-24 17:46:50

24. September 2017 – 17:46 Uhr

Jonas Folger

Zum ersten Mal sammelte Jonas Folger keine WM-Punkte, als er ins Ziel kam

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – „Wir sind natrlich sehr enttuscht“, versucht Jonas Folger das bittere Rennen im MotorLand Aragon hinunterzuschlucken. Der Deutsche sah die Zielflagge als 16. und kassierte damit keinen einzigen WM-Punkt. Vier Sekunden fehlten dem Tech-3-Yamaha-Fahrer auf den 15. Platz und einen Zhler. Von Startplatz 18 war von Beginn an klar, dass Folger vor einem schwierigen MotoGP-Rennen steht. Nach vorne konnte er kaum etwas ausrichten. Durch Strze von Karel Abraham und Cal Crutchlow erbte der MotoGP-Rookie zwei Positionen.

Tech-3-Teamkollege Johann Zarco kam als Neunter ins Ziel und damit deutlich weiter vor Folger. „Ich muss wieder Selbstvertrauen finden“, sagt der Deutsche, dessen Stimme nach dem unglcklichen Sturz am Samstag rau und kratzig klingt.“Es liegt auch daran, wie die vergangenen vier Rennen gelaufen sind. Wir hatten Probleme und…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen