Knuffig wie eh und je

2018-08-01 13:10:00

Der Wiedererkennungseffekt ist da: Honda hat die legendäre Monkey neu aufgelegt und ihr Fahrverhalten ist ausgesprochen manierlich.

Ein wenig zugelegt hat die Honda Monkey in den letzten 40 Jahren, aber das geht ja manchem so im Laufe der Zeit. Für 4.090 Euro nimmt Honda die Nachfolgerin des legendären Mokicks ins Modellprogramm auf. Bei der Monkey muss man sich das so ähnlich vorstellen wie 2001, als der Mini aus dem Hause BMW auf den Ur-Mini folgte. Obwohl viele Details topmodern sind, leidet die Anziehungskraft kein bisschen.

Flotte Neuauflage

Trotz „breiterem Kreuz“ ist die Monkey knuffig wie eh und je mit ihren noch immer relativ kleinen, dafür breiten Rädern. Leise, fast sanft schnurrt sie durch die Stadt, muss nach wie vor mit dem Fuß geschaltet werden, wenn auch ohne Hilfe einer Fliehkraftkupplung wie dereinst. Stress kommt auf der neuen Honda Monkey noch weniger auf als auf der alten, denn sie hat neuerdings einen funktionierenden Geradeauslauf – auch noch bei…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen