„Können Probleme lösen“: Melandri vor Aragon zuversichtlich

2018-04-12 09:35:14

(Motorsport-Total.com) – Ducati ist mit drei Siegen in vier Rennen in die Superbike-Saison 2018 gestartet. Nachdem Marco Melandri in Australien beide Rennen für sich entscheiden konnte, gewann Chaz Davies zuletzt in Thailand Lauf zwei. Trotzdem büßte Melandri die WM-Führung an Kawasaki-Ass Jonathan Rea ein. Als Zweiter hat der Routinier aus Italien aber nur zwei Punkte Rückstand. Davies verbesserte sich auf den vierten Platz und ist ebenfalls in Schlagdistanz zur WM-Spitze.

Marco Melandri

Marco Melandri hat in Thailand die WM-Führung an Jonathan Rea verloren Zoom

Auffällig war bisher, dass vor allem Melandris Panigale R bei hohen Geschwindigkeiten am Ende der Geraden extrem zu wackeln anfing. Außerdem klagte er über Bremsprobleme. „Ich glaube, wir können die Probleme lösen“, zeigt sich der Italiener zuversichtlich, „und um den Sieg oder zumindest um das Podium kämpfen. Das Wetter könnte eine Rolle spielen. Wir werden es sehen.“

In Aragon konnte er mit BMW gewinnen….

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen