Home / Racing News / Kolumne: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Kolumne: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

5 June 2017 | 5:53 am

05. Juni 2017 – 07:53 Uhr

Marc Marquez

Marc hat nach sechs Rennen schon 37 Punkte Rückstand auf Vinales

© Repsol

(-Total.com) – Liebe Leser,

was für ein fantastischer Rennsonntag liegt hinter uns! Wir haben in Mugello drei packende Rennen erlebt, die bis zum Schluss spannend waren. Die Motorradrennfahrer haben uns Fans viel Action, packende Zweikämpfe und beste geliefert. Und das auf einer der schönsten Rennstrecken der Welt – ohne Parkplatz-Auslaufzonen oder künstlichem Schnickschnack. Die rund 100.000 Fans auf den Tribünen sorgten für eine Bombenstimmung und Gänsehautgefühl. Und dann gewinnt auch noch Andrea Dovizioso völlig verdient als erster Italiener mit einer in Mugello. So muss Motorsport sein! Rennherz, was willst du mehr?

In unserer Montagskolumne wollen wir den Renntag Revue passieren lassen und eine Person auswählen, die im übertragenen Sinne schlecht geschlafen hat. Angesichts der fantastischen Bilder aus Italien kann das nur…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.