KTM 790 Duke 2018 | 07.11.2017

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-11-07 13:28:00

„Skalpell“ und „ultimative Landstaßenwaffe“: KTM war in der Beschreibung seiner Produkte schon immer offensiv, und für die KTM 790 Duke bleiben die Österreicher ihrer Linie natürlich treu. Der erste Reihenzweizylinder, der Marke, Kampfname „LC8c“, ist 799 cm³ groß und leistet 105 PS bei 9.000/min. Sein maximales Drehmoment beträgt 86 Nm bei 8.000/min.

Mit einem Hubzapfenversatz von 75 Grad betreibt der KTM-Twin aktives Sound-Engineering; der Motor klingt damit deutlich mehr nach dem großen V2 als (Kiska bewahre …) nach einer F 800 R, die wiederum dem weißblauen Boxer nicht unähnlich … aber lassen wir die sogenannte Konkurrenz mal außen vor.

Die genannten Eckdaten treffen in der KTM 790 Duke auf ein nur 169 Kilogramm schweres Motorrad (Trockengewicht), womit sich das martialische KTM-Vokabular wohl mehr als rechtfertigt. Der Stahlrahmen bindet den Motor als tragendes Element ein, das Rahmenheck besteht aus Leichtmetall und ist mit dem Hauptrahmen verschraubt, wovon KTM…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 2,594 Sekunden