Home / Racing News / KTM experimentiert in Thailand mit der Aerodynamik

KTM experimentiert in Thailand mit der Aerodynamik

2018-10-08 09:45:54

(-Total.com) – nahm in Thailand mit dem 15. Platz von Bradley Smith einen WM-Punkt mit. “23 Sekunden Rückstand auf den Sieger sind kein Desaster”, meint Teammanager Mike Leitner, “aber natürlich wollen wir mehr.” Pol Espargaro war nach seinem Sturz in Aragon und der anschließenden Schlüsselbeinoperation noch nicht zu 100 Prozent fit. “Mit Pol sind wir das Wochenende sehr einfach angegangen”, sagt Leitner. Außerdem hatte der Spanier im vergangenen Februar auch den Wintertest verletzungsbedingt verpasst. Der Buriram-International-Circuit war für Espargaro im Gegensatz zu allen anderen Fahrern eine komplett neue Strecke, die er erst lernen musste.

Bradley Smith, KTM Winglet

KTM testete mit Smith einen neuen Flügel für mehr Anpressdruck aufs Vorderrad Zoom

Deswegen lag die Entwicklungsarbeit wieder einmal bei Smith. KTM probierte eine neue Aerodynamik-Verkleidung aus. Smith fuhr mit einem neuen Flügel vor der Airbox sowie neu geformten Elementen auf der…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen