KTM überabeitet 4-Takt-Freeride

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-09-15 07:05:00

Mit dem Modell Freeride 250 F entwickelt KTM die vielseitige Spaßenduro konsequent weiter. Ein kompakter, komplett neuer Viertelliter-Motor ersetzt den bekannten 350er Single, und auch der Verbundrahmen erhält einige Updates.
Das Freeride-Konzept von KTM hat den Nerv vieler Motorradfahrer getroffen, die gelegentlich mit einer wendigen, modernen Maschine im Gelände unterwegs sein möchten, denen eine echte Sportenduro jedoch zu aggressiv ist.
Ein weiterer Vorteil für Gelegenheitsenduristen, die ihr Fahrzeug eher zum Endurowandern oder im Urlaub als bei Rennen einsetzen möchten, ist die Homologation der Freeride mit voller Leistung. Straßenetappen sind also völlig legal machbar – sofern Blinker & Co montiert sind.
Auch wenn die Modellbezeichnung Freeride mittlerweile stark mit der elektrisch angetriebenen Variante verknüpft wird, hat KTM es sich nicht nehmen lassen, das Modell mit Verbrennungsmotor für das kommende Modelljahr gründlich zu überarbeiten.
Herzstück…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 1,017 Sekunden