KTM und Touratech mit Twins bei Romaniacs

24 April 2017 | 8:27 am

Während bei den FIM-Rallyes die großen Hubräume seit Jahren nicht mehr zugelassen sind, erleben die Boliden bei kleineren Veranstaltungen eine Renaissance. Diesem Trend entsprechend schicken KTM und Touratech bei den diesjährigen Red Bull Romaniacs je einen Big Twin an den Start.
Eines der spannendsten Duelle bei den diesjährigen Red Bull Romaniacs dürfte sich in der so genannten Iron Class abspielen. Zwei Urgesteine der ultraharten Karpatenrallye haben sich nämlich in der Zweizylinder-tauglichen Kategorie eingeschrieben: Chris Birch und Gerhard Forster.
Beide Profis haben große Erfolge bei den Romaniacs vorzuweisen. Birch schaffte es fünfmal aufs Podium in der höchsten Wertungsklasse und gewann das Rennen 2010. Forster platzierte sich fünfmal unter den Top Ten. Zudem haben beide Fahrer Lorbeeren bei zahlreichen renommierten Hardenduro-Events gesammelt – und sie haben jede Menge Erfahrung mit Zweizylindern in extremem Gelände. Diese wollen sie nun beim…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen