KTM wird am Stahlrahmen festhalten

2018-07-10 11:06:52

(Motorsport-Total.com) – Mit dem Stahlrohr-Chassis verfolgt KTM von Beginn an ein anderes Konzept als alle anderen MotoGP-Hersteller. Die Konkurrenz setzt geschlossen auf Chassis aus Aluminium. „Ehrlich gesagt“, meint Pol Espargaro,“ war es für mich am Anfang schwierig, mich auf diesen Stil einzustellen. Es war schwierig, sich vorzustellen, dass wir mit so einem Chassis eines Tages schnell sein werden. Zu Beginn haben viele Fahrer gesagt, dass man mit diesem Chassis nie in die Top 10 fahren kann.“ KTM bewies das Gegenteil.

KTM Chassis

Die orange gefärbten Streben des Stahlrohr-Chassis sind gut zu sehen Zoom

Trotzdem hielt Espargaro schon mehrfach fest, dass er sich besseres Turning wünscht, also ein besseres Lenkverhalten des Motorrades in der Kurve. „Unser größtes Problem ist nicht das Chassis, sondern eher der Motor“, meint der Spanier. „Unser Chassis funktioniert gut und auch mit den Dämpfern haben wir keine Probleme. Darüber kann ich nicht klagen. In der MotoGP…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen