Kurve 12 in Valencia: Suzuki-Stürze wegen Winglets?

20 November 2016 | 11:05 am

20. November 2016 – 12:05 Uhr

Jorge Lorenzo, Valentino Rossi

Die mit und ohne Winglets: 2017 sind die Flügel auf den verboten

© GP-Fever.de

(-Total.com) – Beim Zweitagestest der MotoGP nach dem Saisonfinale in Valencia sorgten heftige Stürze für Gesprächsstoff. Am Mittwoch kamen sowohl -Neuling Alex Rins als auch sein neuer Teamkollege Andrea Iannone mit ihren Suzukis von der Strecke ab. Beide Male ereigneten sich die Unfälle in Kurve 12. Rins musste mit Wirbelverletzungen ins Krankenhaus, der Test wurde für eine Stunde unterbrochen. Währenddessen diskutierten die übrigen MotoGP-Piloten bereits die möglichen Ursachen der Stürze. Auch die Winglets, die ab der kommenden Saison verboten sind, waren Thema.

-Pilot Andrea Dovizioso erklärte bereits am ersten Testtag, dass sich das ohne Winglets „ganz anders“ verhalten würde. Er äußerte Sicherheitsbedenken: „Man hat nun deutlich weniger , denn das Vorderrad ist nun aufgrund der immensen…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen