Kurvenmitte & Fahrstil: Jorge Lorenzos groe Schwachstellen

5 June 2017 | 6:04 am

05. Juni 2017 – 08:04 Uhr

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo verteidigt sich: „Sprache kann man nicht in zwei Tagen lernen!“

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Fr Jorge Lorenzo htte beim Grand Prix von Italien eine Sternstunde schlagen knnen, schlielich fhrte der fnffache Weltmeister in Mugello erstmals im roten Ducati-Rennanzug. Dank eines fulminanten Starts strmte er kurzfristig an die Spitze, um sich dann ein Duell mit Ex-Teamkollege Valentino Rossi zu liefern, ehe er die Pace der Spitze nicht mehr fahren konnte. Whrend Teamkollege Andrea Dovizioso den ersten Ducati-Sieg 2017 holte, musste sich der Topstar auf der Desmosedici mit Platz acht zufriedengeben. „Man lernt eben keine neue Sprache in zwei Tagen“, rechtfertigt er sich spter.

„Ich hatte einen guten Start und war Dritter in der ersten Kurve. Der Topspeed im sechsten Gang war viel schneller als bei allen anderen Bikes, daher konnte ich die Fhrung bernehmen“, erklrt der Ducati-Neuling. Bereits im vierten Training habe er eine gute…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen