Lenggries/Sylvensteinspeicher: Motorrad-Familienausflug endet im Rettungshubschrauber | Region

2018-10-08 13:34:00

Zwei Oberaudorfer waren mit ihrem 16-jährigen Sohn auf drei Motorrädern am Sylvensteinspeicher unterwegs. Der Ausflug nahm ein tragisches Ende.

Lenggries – Vater, Mutter und der 16-jährige Sohn waren jeweils auf einer eigenen Maschine auf der B307 Richtung Sylvensteinspeicher unterwegs. In einer Kurve etwa auf halber Strecke zwischen Achenpass und Sylvensteinspeicher nahm das Drama für die Familie aus Oberaudorf seinen Lauf.

Der Vater fuhr die Kurve voraus. Der Sohn folgte. Die Mutter machte den Abschluss und musste den Sturz ihres Sohnes mit ansehen. Offenbar konnte der 16-Jährige sein Bike bei der Geschwindigkeit nicht mehr kontrollieren und rutschte weg. 

Kein Wunder: Laut Bad Tölz war sein -Führerschein gerade einmal zwei Tage alt. Sonst war niemand an dem Unfall beteiligt. Auch für die Mutter war die mangelnde Erfahrung ihres Sohnes der einzig plausible Grund.

Der Bursche verletzte sich schwer am Bein und musste mit dem Rettungshubschrauber ins…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen