Lorenzo der klare Favorit in Misano: „Sehr stolz und froh“

2018-09-08 18:12:18

(-Total.com) – -Pilot Jorge Lorenzo ging nach den beeindruckenden Testzeiten im August als Favorit ins Misano-Rennwochenende und wurde dieser Rolle im Qualifying gerecht. Bereits beim ersten Versuch unterbot der Spanier seinen eigenen Pole-Rekord. Später unterbot er seine eigene Bestzeit noch einmal und sicherte sich die Pole-Position.

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo ließ seine Gegner am Samstag alt aussehen Zoom

„Es hätte nicht besser laufen können, vor allem hier in Misano mit der Ducati, die hier normalerweise zu kämpfen hat. Doch das ist nicht mehr der Fall bei diesem Modell, denn wir haben ein sehr ausgewogenes . Es macht mich sehr stolz und froh“, kommentiert er.

Nach der 1:31.7er-Zeit beim ersten Versuch legte er noch einen drauf. „Ich war erfreut und das hat mir noch mehr Zuversicht gegeben, um noch mehr zu pushen“, bemerkt Lorenzo, der auf die weichen Reifen setzte.

Laut werden die Ducati-Vorteile mit frischen Reifen betont. Doch…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen