Home / Racing News / Loris Capirossi sieht keinen potenziellen Rossi-Nachfolger

Loris Capirossi sieht keinen potenziellen Rossi-Nachfolger

2018-01-12 08:36:30

12. Januar 2018 – 08:36 Uhr

Valentino Rossi

-Ikone Valentino lässt sich nicht so einfach ersetzen

© GP-Fever.de

(-Total.com) – Vor einigen Jahren sah es in Italien in Sachen Motorradnachwuchs düster aus. Valentino Rossi fuhr mit der zwei Jahre lang hinterher und Marco Simoncelli, sein potenzieller Nachfolger in der MotoGP, verlor im Oktober 2011 sein Leben. Es gab damals nur wenige junge Talente in der Moto2 und Moto3. Andrea Iannone und Romano Fenati waren die einzigen Spitzenfahrer, die für Italien Erfolge in der Moto2 und in der Moto3 sicherstellen konnten. Mittlerweile sieht es in Sachen Nachwuchs wieder besser aus. Großen Anteil daran hat Rossi selbst, der mit seinem Nachwuchsprogramm einige Talente in die WM brachte.

“In Italien gibt es viele neue junge Fahrer. Rossis Akademie bringt so viele Fahrer hervor, die sich stark entwickeln”, freut sich Ex-Champion Loris Capirossi im Gespräch mit der ‘Gazzetta dello ’. “Morbidelli ist da als erster zu…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen