Luigi Dall'Igna: "Wollen Siege einfahren"

24 February 2016 | 12:39 pm

24. Februar 2016 – 13:39 Uhr

Mit der GP15 scheiterte Ducati im Vorjahr am ersten Sieg seit der Saison 2010 – Diesen Mangel mchte Luigi Dall’Igna mit der Desmosedici GP beseitigen

Luigi Dall'Igna

Luigi Dall’Igna hofft in der neuen MotoGP-Saison auf konstantere Leistungen

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Nach einer vielversprechenden Saison 2015 mchte Ducati mit dem neuen Motorrad in der bevorstehenden Saison endlich wieder ein MotoGP-Rennen gewinnen. Auch wenn die bisherigen Tests keine allzu groe Euphorie auslsten, muss man Ducati beim Saisonstart in Katar auf der Rechnung haben. Beim Wissen ber die Magneti-Marelli-Elektronik ist Ducati der Konkurrenz durch die intensive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren einen Schritt voraus. Und auch der Motor der Desmosedici GP ist nach wie vor ber jeden Zweifel erhaben.

„Die Desmosedici GP ist eine Evolution der Maschine aus dem Vorjahr“, bemerkt Rennleiter Luigi Dall’Igna bei der Prsentation der 2016er-Maschine. „In diesem Jahr gibt es wichtige Regelnderungen: die einheitliche Software und die neuen Michelin-Reifen. Der wichtigste Teil unserer Arbeit war, das Motorrad an diese nderungen anzupassen.“

„Unser Ziel fr die Saison 2016 ist es, konstant mit den Fhrenden in der Meisterschaft mitzuhalten. 2015 holten wir mit dem Werksteam acht Podestpltze. Es waren vier zweite Pltze dabei, doch ber das Jahr waren wir nicht immer konstant“, grbelt Dall’Igna. „In diesem Jahr mchten wir immer um Spitzenpositionen kmpfen und wieder Siege einfahren. Uns ist bewusst, dass das ein sehr ambitioniertes Ziel ist.“


Verwandte Inhalte

Kommentare zu diesem Artikel

Artikeloptionen


Artikel bewerten

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,911 Sekunden