Mads Östberg: Privater Ford als „Backup-Plan“

2018-01-16 18:30:45

(-Total.com) – Vergangene Woche gab Citroen bekannt, beim Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in Schweden auf einen alten Bekannten zurückzugreifen: Mads Östberg darf mit einem dritten Auto sein Comeback im Werksteam feiern. Allerdings vorerst nur bei einer Station. Doch der Norweger, der bereits in den Saison 2014 und 2015 für Citroen hinterm Steuer saß, hofft auf weitere Einsätze.

Mads Ostberg

Mads Östberg hofft, in der WRC wieder Werksanschluss zu finden

„Im Moment gilt meine Vereinbarung mit Citroen nur für eine Veranstaltung, aber ich hoffe wirklich sehr, dass es länger anhält“, gesteht Östberg. Bereits beim WRC-Saisonauftakt wird der 30-Jährige vor Ort sein, um das Team kennenzulernen und sich im Anschluss in der Fabrik gemeinsam auf Schweden vorzubereiten. Dort stand er in der Vergangenheit bereits…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen