Marcel Schrötter nur auf Platz sieben: „Rennen zum Abhaken“

2018-08-06 09:16:11

(-Total.com) – Von Startplatz fünf durfte sich Marcel Schrötter beim Moto2-Rennen in Tschechien einiges ausrechnen. Der Deutsche hatte die Chance auf sein erstes Podium in der mittleren Klasse, doch verwandelte er diese Gelegenheit nur in einen siebten Platz. Er spricht von Schadensbegrenzung und ist vor dem nächsten Lauf in Österreich ein wenig ratlos.

Marcel Schrötter

Marcel Schrötter konnte sich in Brünn nur auf Rang sieben kämpfen Zoom

„Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, woran es heute gelegen hat“, schildert der Deutsche Sonntagabend. „Ich war in keiner Lage, egal ob es auf der Bremse, beim Beschleunigen oder auf der Geraden war, irgendwie besser als andere. Das ist einfach ein bisschen komisch, nachdem wir jedes Training in den Top 5 beendet haben.“

Schrötter konnte besonders am Freitag auftrumpfen und die Konkurrenz gleich zweimal dominieren. Er stellte die Freitagsbestzeit auf und galt als einer der Favoriten auf die Pole-Position. Aber schon im…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen