Home / Racing News / Marco Bezzecchi auf feuchter Strecke Schnellster

Marco Bezzecchi auf feuchter Strecke Schnellster

2018-10-19 07:07:00

(-Total.com) – Das für den Freitag beim Grand Prix von Japan vorhergesagte wechselhafte zeigte sich schließlich zu Mittag. Es regnete leicht und die Motegi-Strecke war feucht, obwohl starke Regenfälle ausblieben. Die Moto3-Klasse musste für das zweite Freie Training mit Regenreifen ausrücken. Demnach konnten keine schnellere Zeiten als am trockenen Vormittag gefahren werden. Da es am Samstag und vor allem am Sonntag trocken sein wird, maßen die Fahrer diesem Training nicht zu viel Bedeutung bei.

Marco Bezzecchi

Prüstel-Pilot Marco Bezzecchi setzte sich am Nachmittag an die Spitze der Zeitenliste Zoom

Trotzdem drehten fast alle Youngster mit den profilierten Regenreifen von Dunlop einige Runden, um ein Gefühl für die Strecke bei rutschigen Verhältnissen zu bekommen. Da der Asphalt zusehends trockener wurde, herrschte in den finalen Minuten mehr Fahrbetrieb und die Zeiten wurden schneller. Marco Bezzecchi () setzte sich mit 2:05.403 Minuten an die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen