Markus Reiterberger: Sind WSBK-Wildcards 2018 möglich?

2018-01-19 09:08:15

(Motorsport-Total.com) – Nach dem Gewinn der IDM im Vorjahr entschloss sich Markus Reiterberger mit Teamchef Werner Daemen dazu, ins WSBK-Paddock zurückzukehren. Reiterberger wird aber nicht in der Superbike-WM sondern in der Superstock-1000-EM antreten. Dort möchte der BMW-Pilot den Grundstein für das WSBK-Comeback legen, das 2019 erfolgen soll. Wildcard-Starts wie im Vorjahr am Lausitzring sind aber bereits in diesem Jahr denkbar.

Markus Reiterberger

Markus Reiterberger möchte 2019 Stammpilot in der WSBK sein

„Die Idee schwebt im Raum“, kommentiert Reiterberger auf Nachfrage von ‚Motorsport-Total.com‘. „Wir haben schon einige Male darüber gesprochen. Schlussendlich müssen wir abwarten, wie wir in die Saison starten und wie es danach weitergeht. Dann können wir einschätzen, ob ein Doppelstart wie am Lausitzring realisierbar…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen