Home / Racing News / Marquez’ Saves: Auch 2018 verschob der Weltmeister die Grenzen der Physik

Marquez’ Saves: Auch 2018 verschob der Weltmeister die Grenzen der Physik

2018-12-18 11:42:01

Marc Marquez - © LAT

© LAT – 23 Mal konnte 2018 einen
Sturz nicht mehr abfangen

(-Total.com) – Spätestens nach dem Saisonfinale 2017 wurde Marc Marquez als „Alien“ bezeichnet. 2018 ging der Außerirdische bei seinen waghalsigen Saves noch einen Schritt weiter.

Auch in seiner fünften -Weltmeistersaison lotete der Spanier die Grenzen der Physik aus und ging manchmal darüber hinaus. Wie schafft es Marquez immer wieder, auf der sitzen zu bleiben?

„Ich weiß es nicht“, schmunzelt Marquez verlegen. Der Spanier kann sich seine Kunststücke oft selbst nicht erklären. „Viele Leute fragen mich diese Frage, aber ich habe keine Ahnung. Zu Saisonbeginn dachte ich noch, vielleicht hängt das mit dem Set-up zusammen. Aber das hat sich total geändert über die Saison und ich war immer noch in der Lage, die Stürze abzufangen.“

Bereits im Vorjahr rettete er mit einem Save den Weltmeistertitel in Valencia. Schon damals verblüffte er die MotoGP-Szene mit dem…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen