Mehr Motorrad braucht man nicht

2018-03-02 12:57:59

Yamaha hat seinen Bestseller MT-07 jetzt nach fünf Jahren Bauzeit bereits das zweite Update verpasst. Die Änderungen sind subtil, entfalten aber Wirkung.

Vier Jahre hat die Yamaha MT-07 jetzt auf dem Buckel. Ihr anhaltender Erfolg – Jahr für Jahr sind europaweit stets etwa 17.000 Einheiten verkauft worden und in Deutschland belegt sie konstant Rang zwei der Zulassungs-Statistik – hat die Japaner veranlasst, bereits zwei Jahre nach der ersten Überarbeitung jetzt das zweite Update zu bringen. Mehr als 120.000 seit 2014 weltweit abgesetzte Bikes rechtfertigen diesen Aufwand zweifellos, auch wenn der Einstiegspreis mit 6.800 Euro nach wie vor scharf kalkuliert ist. Die Weiterentwicklung betrifft vor allem das verbesserte Fahrwerk, die Ergonomie und das Design.

Zum fantastischen 700er-Zweizylinder gibt es wegen der unveränderter Technik nichts weiter zu sagen; einen angenehmeren Motor als dieses 55 kW/75 PS leistende Triebwerk kennt der Markt nicht: Durchzugsstärke,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen