Mehr Technik, mehr Variationen, etwas höhere Preise

2017-07-17 07:10:40

Vielfältige Anpassungen

| Autor / Redakteur: Ulf Böhringer/SP-X / Judith Leiterer

BMW frischt seine Modellpalette für das Jahr 2018 auf.

BMW frischt seine Modellpalette für das Jahr 2018 auf.
(Bild: BMW Motorrad)

BMW Motorrad überarbeitet seine Modellpalette und pusht Sicherheits-Features. Das geht nicht ohne Preiserhöhung. Mit Ausnahmen.

Nicht nur neue Farben, sondern auch neue Serien-Ausstattungsumfänge sowie neue Sonderausstattungen finden sich im Modellprogramm 2018 von BMW Motorrad; es wird im August wirksam. Unter anderem wird der bislang nur im Sechszylinder-Bike K 1600 GT orderbare „intelligente Notruf“ künftig auch für den Einbau im zweiten Touringmodell der Bayern, der R 1200 RT, sowie für die Reiseenduros mit dem 1200er Boxermotor angeboten.

Während sich bei der R 1200 GS ansonsten nicht viel ändert, weitet BMW bei der ähnlich stark gefragten R 1200 GS Adventure das Individualisierungsprogramm deutlich aus. So wird dort künftig das Dynamic ESA Next Generation zum Einbau kommen, bei dem…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen