Mehr Unfälle: Polizei verschärft in Südniedersachsen Kontrollen | Göttingen

Deshalb will die Polizei ihre Kontrollen insbesondere bei Motorradfahrern verschärfen.Die Polizeidirektion, die für acht Landkreise zwischen Göttingen und Nienburg zuständig, legte am Donnerstag ihre Zahlen vor. Im Direktionsbereich kamen bei Verkehrsunfällen 74 Menschen ums Leben – ein Anstieg um knapp ein Fünftel. Die Zahl der Schwerverletzten stieg um 1,2 Prozent auf 1040.Diesem Trend will die Polizei nun entgegenwirken: Deshalb werden die Kontrollen verschärft. Besonders häufig sind Motorradfahrer an Unfällen beteiligt. So kam es 2015 zu 222 schweren Unfällen mit Beteiligung von Motorrädern. Elf Zweiradfahrer verloren ihr Leben, vier mehr als im Jahr zuvor. Deshalb wird zum 1. April direktionsweit eine spezielle „Kontrollgruppe Krad“ eingerichtet. Sie soll dazu beitragen, dass Verkehrsunfälle mit schweren Folgen reduziert werden. Außerdem sollen Fahrer ertappt werden, die ihr Motorrad technisch verändert haben.

Weiterlesen: Mehr Unfälle: Polizei verschärft in Südniedersachsen Kontrollen | Göttingen

Seite generiert in 1,372 Sekunden