Home / Racing News / Meilenstein und Respekt vor Ducati

Meilenstein und Respekt vor Ducati

2018-08-05 18:59:13

(-Total.com) – Valentino hat beim Grand Prix von Tschechien in Brünn einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere erreicht. Als erster Fahrer in der Geschichte der -WM hat Rossi die Marke von 6.000 WM-Punkten geknackt – und das auf der Strecke, auf der einst im Jahr 1996 in der 125er-Klasse seinen ersten Grand-Prix-Sieg errungen hatte. Das Podest hat Rossi beim Tschechien-Grand-Prix 2018 aber knapp verpasst und damit in der MotoGP-Gesamtwertung weitere drei Zähler auf WM-Spitzenreiter Marc () eingebüßt.

Valentino Rossi

Valentino Rossi hatte in Brünn keine Chance gegen die -Stars Dovizioso/Lorenzo Zoom

Direkt hinter Marquez, der im Dreikampf gegen die Ducati-Piloten Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo unterlag und Dritter wurde, kam Rossi als Vierter ins Ziel. Der Vorsprung auf Cal Crutchlow (LCR-Honda; 5.) betrug gerade mal 0,056 Sekunden, nachdem Rossi den Briten in der letzten Runde noch abgefangen hatte.

Ducati im Rennen stärker…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen