Melandri gewinnt Pole-Krimi gegen Rea

2018-04-14 11:26:20

(Motorsport-Total.com) – Ducati-Pilot Marco Melandri setzte sich in der Pole-Entscheidung in Aragon gegen Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) durch. Die beiden trennte nur 0,031 Sekunden. Es ist die erste Pole für den Italiener in dieser Saison. Dritter wurde Tom Sykes. Chaz Davies stürzte in seinem schnellen Versuch in Kurve 2. Er wird nur von Platz elf starten.

Marco Melandri

Marco Melandri holt sich die Pole-Position für Rennen 1 in Aragon Zoom

Im ersten Versuch der Toppiloten konnte sich Jonathan Rea mit einer 1:50.075 Minuten auf Platz eins schieben. Er distanzierte die Konkurrenz klar um über eine halbe Sekunde. Der Kawasaki-Pilot fuhr damit bereits im ersten Run die bislang schnellste Zeit des Wochenendes. Michael van der Mark schaffte es im ersten Versuch auf Platz zwei, der Niederländer lag allerdings bereits über sechs Zehntelsekunden hinter dem Weltmeister.

Sykes verlor im ersten Versuch satte 2,2 Sekunden auf seinen Teamkollegen, auch die…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen