Michael van der Mark: SIC-Yamaha wäre „tolle Gelegenheit“

2018-07-08 15:05:37

(Motorsport-Total.com) – Im Fahrerlager der Superbike-WM stehen im Gegensatz zur MotoGP noch viele Fahrerentscheidungen aus. Mit Ausnahme von Weltmeister Jonathan Rea haben sich noch nicht viele Fahrer final entschieden. Und auch Reas Vertrag mit Kawasaki wackelt im Moment, denn der WSBK-Champion wird mit einem Wechsel in die MotoGP in Verbindung gebracht. Im neu gegründeten SIC-Yamaha ist noch ein Platz frei. Dieser Platz wäre aber auch für Michael van der Mark reizvoll.

Michael van der Mark

Michael van der Mark würde liebend gern in die MotoGP aufsteigen Zoom

„Es wäre kein Problem für mich“, kommentiert er einen möglichen Wechsel. Zuletzt machte van der Mark mit Siegen und Podestplätzen in der Superbike-WM auf sich aufmerksam. Der schnelle Holländer hat gute Chancen, die Saison 2018 als Vizeweltmeister zu beenden. Im Moment liegt er 30 Punkte hinter Ducati-Pilot Chaz Davies zurück.

Van der Mark kennt die Yamaha M1 bereits von den Einsätzen Ende der Saison 2017. „Es wäre…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen