Michelin: Generalprobe in Katar

3 March 2016 | 12:51 pm

03. Mrz 2016 – 13:51 Uhr

Der franzsische Reifenhersteller mchte beim abschlieenden Test in Losail die Reifenmischungen fr den MotoGP-Saisonstart festlegen

Valentino Rossi

Groe Fortschritte im Winter: Michelin verbesserte die Vorderreifen sprbar

© Yamaha

(Motorsport-Total.com) – Die Vorsaison der MotoGP neigt sich dem Ende zu. In Katar findet in dieser Woche der abschlieende Wintertest statt. Es ist die letzte Chance, sich vor dem Saisonstart mit den Gegebenheiten vertraut zu machen. Auch fr Reifenlieferant Michelin ist der Test von groer Bedeutung. Die Franzosen mchten in Katar herausfinden, welche Reifenmischungen fr den Saisonauftakt in Frage kommen.

„Wir wissen aktuell noch nicht, welche Reifen wir zum Saisonauftakt bringen werden. Es ist das Ziel des Tests, diese Frage zu beantworten“, bemerkt Rennleiter Nicolas Goubert gegenber ‚MotoGP.com‘. „Wir mssen herausfinden, welche Mischungen auf dieser Strecke zum Zeitpunkt des Rennens gut funktionieren. Wir haben Hinterreifen mit verschiedenen Mischungen dabei und das neue Vorderreifenprofil, das bei den vergangenen Tests ausgewhlt haben. Die neuen Vorderreifen bieten wir in verschiedenen Mischungen an.“

Am Mittwoch herrschte zu Beginn kaum Fahrbetrieb, was Goubert nicht berraschte: „Die Fahrer haben eine Weile gebraucht, bis sie schnelle Rundenzeiten fahren konnten. Das ist auf den Asphalt zurckzufhren, der nicht sauber genug war. Es ist in jedem Jahr hnlich. Nach vier oder fnf Stunden war es besser“, schildert der Michelin-Verantwortliche, der am Donnerstag und Freitag mehr Fahrbetrieb erwartet.


Verwandte Inhalte

Kommentare zu diesem Artikel

Artikeloptionen


Artikel bewerten

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,952 Sekunden