Michelin will 2019 am Auswahlsystem der Reifen festhalten

2018-10-11 07:54:44

(-Total.com) – Die -Premiere in Thailand hätte für Michelin zum Desaster werden können. Weil die Franzosen die Temperaturen in Buriram falsch antizipiert hatten, waren drei der vier mitgebrachten Mischungen des Hinterreifens im Rennen für einige Teams komplett unbrauchbar. Außer Aprilia-Pilot Aleix Espargaro entschieden sich ausnahmslos alle Piloten am Sonntag für den harten Hinterreifen.

Marc Marquez

In Buriram mussten (fast) alle Fahrer den harten Hinterreifen verwenden Zoom

-Fahrer Dani Pedrosa verriet nach dem Rennen sogar, dass er den harten Pneu gegen seinen Willen verwenden musste. „Wir hätten mehr Optionen haben sollen“, findet auch Honda-Kollege Cal Crutchlow. Der Brite erinnert: „Normalerweise sieht man es nicht, dass alle mit dem gleichen Reifen fahren.“ Doch wie konnte es zu dieser für Michelin unglücklichen Situation kommen?

Hintergrund ist das seit dieser Saison verwendete Auswahlsystem für die Reifen. Bereits im Februar legte…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen