Home / Motorrad News / Mit dem Bike im Winter unterwegs

Mit dem Bike im Winter unterwegs

2018-12-06 10:37:55

6.12.2018

Die „situative Winterreifenpflicht“ in regelt, dass Autos Winterreifen brauchen, wenn auf den Straßen Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte herrschen. Seit 2017 sind einspurige Kfz hiervon ausgenommen. Doch was ist, wenn man mit dem dem Bike auch im Winter fahren möchte? Was müssen Radler und Co. beachten und wie sollten Roller, oder Fahrrad bei winterlichen Straßen ausgestattet sein? 

 

Fahrradfahrer von hinten im Schnee

Bei Schnee und Eis in die Pedale treten – eine gute Idee?

Radfahren bei Schnee?

Generell sollten Fahrradfahrer auf ein gutes, nicht abgefahrenes Profil achten, wenn sie im Winter unterwegs sind. Unter Umständen sogar eine grobstollige MTB-Bereifung wählen. Für mehr Haftung sollte der Reifendruck etwas abgesenkt werden. 

Spikes sind – anders als beim Autos – für Fahrrädern erlaubt, aber nicht uneingeschränkt empfehlenswert: Spikes verbessern auf Schnee und Eis zwar den…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen