Mit dem Motorrad zur Formel E

2018-06-09 19:27:00

Nick Heidfeld steht vor seinem Quasi-Heimrennen in Z

Nick Heidfeld steht vor seinem Quasi-Heimrennen in Zrich

Motorsport-Magazin.com – Beim Formel-1-Rennen in Monaco düst üblicherweise Lewis Hamilton auf seinem Motorrad von der eigenen Wohnung direkt bis ins Fahrerlager. In der Formel E ist es Nick Heidfeld, der sein Bike als Transportmittel für die Anreise zum Rennen wählt. Genauer gesagt den Zürich ePrix, sein ‚Heimspiel‘. Der Mahindra-Pilot lebt tatsächlich nur rund 20 Minuten entfernt von der Rennstrecke in der Züricher Innenstadt.

Heidfeld wohnt seit 2001 mit seiner Lebensgefährtin und den drei Kindern in der kleinen Gemeinde Stäfa. Da bot sich der Motorrad-Trip an die Rennstrecke geradezu an, obwohl Heidfeld im Vorfeld überlegt hatte, ob er sein Team ins Hotel begleiten sollte. „Das Hotel war von Samstag auf Sonntag gebucht, habe ich aber storniert. Jetzt wäre es irgendwie komisch, nicht nach Hause zu fahren“, sagt Heidfeld am Samstag zu Motorsport-Magazin.com.

Der 41-Jährige weiter: „Das war schon sehr…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen