Mit Motorrad auf Polizist zugerast: 48-Jähriger verurteilt

Nordeifel. Ein ungewohntes Bild bot sich am Mittwochvormittag beim Prozess der Schöffenkammer des Amtsgericht Schleiden. Während die Vorsitzende Richterin Claudia Giesen das Urteil von 14 Monaten auf Bewährung in dem Verfahren gegen einen 48-jährigen Mann aus Kalterherberg verlas, standen im hinteren Teil des Gerichtssaales vier Polizisten in Uniform, darunter Rainer Unger, Leiter des Verkehrsdienstes Mechernich. Denn die Tat, die verhandelt worden war, hatte tief in des Leben eines der Polizisten eingegriffen.

Quelle: Mit Motorrad auf Polizist zugerast: 48-Jähriger verurteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen