Mobile.de contra Mobilmachung im Motorradhandel

2018-08-10 05:40:00

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 32/2018/II), Folge 620: Es dauerte nur ein paar Augenblicke, nachdem mein letzter Speedlog mit der Frage nach der Rechtmäßigkeit der nächsten Preisrunde von Mobile.de auf Sendung gegangen war, als schon die ersten gepfefferten Leserbriefe…

…in meiner E-Mail-Box landeten. So schrieb ein Motorradhändler aus NRW: „Hallo, wir sind eigentlich kurz davor, Mobile.de zu kündigen, weil ich es nicht mehr einsehe, diese Geschäftspraktiken zu unterstützen. Außerdem dient Mobile im Neufahrzeugbereich nur dazu, den Markt kaputt zu machen, anstatt werbeunterstützend Fahrzeuge zu vermarkten. Hinzu kommt noch, dass es bei Mobile.de immer wieder zu Pannen beim Buchungsassistenten kommt und dann Rechnungen mit horrenden Summen aufschlagen, obwohl man vorher eingestellt hat, dass nur Freikontingente benutzt werden sollen. Meiner Meinung nach ist das ein ganz klarer Fall für die Aufsichtsbehörden, die diesen Machenschaften…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen