MOGO Hamburg | 25.04.2017 | MOTORRADonline.de

25 April 2017 | 12:30 pm

„Lasst uns feiern!“ hat der Veranstalter als Motto für den Hamburger Mogo am 11. Juni 2017 ausgegeben. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, um wieder für tausende Biker gute Gastgeber zu sein. Für Essen und Getränke, für Musik und Unterhaltung, Info und Gespräche soll – wie schon seit über 30 Jahren – bestens gesorgt sein.

Aber nicht alles bleibe beim Alten, verspricht der Veranstalter. Der Konvoi hat ein neues Ziel und damit eine neue Strecke; es geht zu Möbel Kraft nach Buchholz. Das wirkt sich unmittelbar auf die Aufstellung der Motorräder aus: Die Spitze des Konvois wird am Rödingsmarkt stehen; die Anfahrt ist über die Helgoländer Allee, Budapester Str., Reeperbahn, Glacischaussee oder Holstenwall empfohlen.

Der Konvoi soll dann in Richtung Deichtortunnel starten und über die Elbbrücken auf die A1 Richtung Buchholzer Dreieck fahren. An der Anschlussstelle Dibbersen fährt er ab. Bei Möbel Kraft wird der Konvoi auf dem Fest „Biker Träume Buchholz“…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen