Home / Racing News / Moto2-Champion Francesco Bagnaia schnellster Rookie “am ersten Schultag”

Moto2-Champion Francesco Bagnaia schnellster Rookie “am ersten Schultag”

2018-11-21 10:32:57

(-Total.com) – Neben Fabio Quartararo, Miguel Oliveira und Joan Mir absolvierte auch Francesco Bagnaia am Dienstag als vierter Rookie im Bunde den ersten offiziellen Testtag in Valencia. Der Italiener nahm zum ersten Mal auf der GP18 des Pramac--Teams Platz. Mit einer 1:32.396 Minuten reihte sich der Italiener nach 38 Runden auf dem soliden elften Rang ein – damit war er der schnellste MotoGP-Neuling am ersten Tag. Ihm fehlten 0,980 Sekunden auf die Vinales-Bestzeit.

Francesco Bagnaia

Francesco Bagnaia schaffte 38 Runden am ersten Testtag Zoom

“Ich bin sehr glücklich. Mein erster Eindruck ist, dass das ein sehr schnelles Bike ist”, freut sich der frischgebackene Moto2-Champion über die Desmosedici des Vizeweltmeisters. “Am Bremspunkt ist es sehr stabil, das gefällt mir gut. Das Zusammenspiel zwischen dem Gas und dem Hinterreifen ist perfekt für mich.”

Allerdings hat er auch noch viele Bereiche entdeckt, in denen er sich verbessern muss: “Wir müssen uns…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen