MotoGP 2018: Marc Marquez sieht sieben Titelanwärter

2018-02-09 15:41:15

Marc Marquez - © LAT

© LAT – Marc Marquez weiß um die
Stärke der Konkurrenz in der MotoGP-Saison 2018

Als amtierender MotoGP-Weltmeister zählt Honda-Pilot Marc Marquez in der anstehenden Saison natürlich zum engeren Favoritenkreis auf den Titel.

Nach dem jüngsten Test in Sepang äußerte sich der Spanier positiv über die Fortschritte an seinem Bike, blickte mit einem Auge aber auch immer auf die Konkurrenz, die sich ebenfalls stark präsentierte. Nach drei Tagen trennten die Top 10 gerade einmal 0,681 Sekunden.

Bei einem Promotion-Event von Repsol Honda in Madrid diese Woche blickte Marquez zurück: „In Malaysia war ich nicht der Schnellste, obwohl wir ein ziemlich schnelles Tempo hatten. Mir ging es gut. Aber es gibt keine Favoriten.“ Das Niveau sei extrem hoch und ausgeglichen. Oft wechselten die Fahrer an der Spitze ab. „Ich bin der aktuelle Champion, aber in Katar fangen wir alle bei Null an“, sagt er gegenüber ‚Marca‘.

Vor allem von Jorge Lorenzo (Ducati) zeigt sich…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen