Home / Motorrad News / MotoGP 2018 Tom Lüthi im Interview

MotoGP 2018 Tom Lüthi im Interview

2018-07-16 22:37:00

Nach acht Jahren in der mittleren Klasse wechselte Tom Lüthi zur Saison 2018 in die . Bisher tut sich der zweimalige Moto2-Vize-Weltmeister aber schwer und kommt auf der vom Team Estrella Galicia 0,0 Marc vdS noch nicht so richtig in Fahrt. Wo die Gründe liegen, erzählte uns der 125er-Weltmeister des Jahres 2005 im Interview.

: Hallo Tom! Sachsenring Grand Prix und damit Saison-Halbzeit. Wie lief für Dich rückblickend die erste Hälfte Deiner Rookie-Saison in der MotoGP?

Tom Lüthi: Nicht zufriedenstellend natürlich, das ist klar. Ich habe mir mehr erhofft und gehofft, dass ich schneller in Fahrt komme und besser werde. Es reicht einfach noch nicht, ganz klar.

Es ist so, dass man am Anfang erst einmal einsteigen und die ersten Lernschritte machen muss. Ich habe auch gemerkt, dass es Schritt für Schritt vorwärts geht, aber die Schritte waren und sind zu klein. Ich hätte gerne größere Lernfortschritte und dass es schneller vorwärts geht, das habe ich…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen