MotoGP 2019: Mir/Suzuki, Iannone/Aprilia

2018-06-11 12:53:02

Joan Mir: Der amtierende Moto3-Weltmeister fährt 2019 MotoGP im Suzuki-Werksteam.

Der Blick nach vorn fällt immer leichter. Nachdem Jorge Lorenzo für die MotoGP Saison 2019 bei Repsol Honda unterschrieben hat, folgen nun weitere offizielle Bestätigungen: Joan Mir, 20 Jahre junges Supertalent aus Mallorca, Moto3-Weltmeister 2017 und aktuell in der Moto2 unterwegs, hat bei Suzuki unterschrieben und nimmt dort nächstes Jahr den Platz ein von Andrea Iannone, der dann bei Aprilia andockt. Und bei Ducati wird Danilo Petrucci an die Seite von Andrea Dovizioso wechseln, auf dessen freigewordenem Platz bei Pramac Ducati wiederum Moto2-Aufsteiger Francesco Bagnaia folgt. Wie sich die Besetzungen für die MotoGP-Saison 2019 im Moment darstellt:

Andrea Iannone wechselt 2019 von Suzuki zu Aprilia.

Yamaha: Valentino Rossi, Maverick Vinales

Repsol Honda: Marc Marquez, Jorge Lorenzo

LCR Honda: Cal Crutchlow

Ducati Corse: Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci

Ducati Pramac….

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen