MotoGP Aragon „Der Sieg ist nahe“: Jorge Lorenzo nach langer Führung Dritter

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2017-09-24 17:27:56

Jorge Lorenzo - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Zum zweiten Mal schaffte es Jorge Lorenzo in dieser Saison auf das Podest

Jorge Lorenzo führte den Grand Prix in Aragon (Spanien) vom Start weg an und lag die ersten 15 Runden an der Spitze.

Im letzten Renndrittel kam dann das Honda-Duo stark auf. Lorenzo musste zunächst Marc Marquez und dann auch noch Dani Pedrosa passieren lassen und fuhr als Dritter ins Ziel. „Trotzdem ist es ein guter Podestplatz und der Sieg ist sehr nahe“, strahlt Lorenzo trotz des knapp verpassten ersten Triumphs mit Ducati. Zwei Sekunden fehlten im Ziel auf Sieger Marquez. Nach Jerez stand der dreimalige MotoGP-Weltmeister zum zweiten Mal in diesem Jahr bei der Siegerehrung.

Dass Lorenzo mit einer explosiven Anfangsphase ein Rennen anführen kann, ist in dieser Saison schon mehrfach vorgekommen. Aber in der Regel brachen seine Rundenzeiten ein und er fiel zurück. Diesmal wurde seine Pace erst im letzten Renndrittel langsamer. „Schade ist, dass ich diesmal nicht so wie…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,516 Sekunden